Über mich

Als ich vor ziemlich genau 30 Jahren im niederbergischen Velbert das Licht der Welt erblickte, war noch nicht abzusehen welche Leidenschaft für den Fußball ich einmal entwickeln sollte. Bis dahin wohlbehütet und fußballfrei aufgewachsen, gab es erste Berührungspunkte mit dem Fußball in der Grundschule, als plötzlich jeder einen Lieblingsverein hatte. So kam ich zu „meinem“ FC Schalke 04, denn ein damaliger guter Freund war ein Anhänger der Königsblauen.

Der erste Stadionbesuch sollte dann im Jahr 1999 folgen. Zu meinem 12. Geburstag wünschte ich mir von meinem Onkel einen Besuch im Parkstadion. Am 18. September 1999 war die SpVgg. Unterhaching zu Gast im Parkstadion. 36.500 Zuschauer sollten einen Schalker sieg erleben, bei dem Ebbe Sand den Siegteffer für die Elf von Trainer Huub Stevens erzielte. Und in der Nordkurve stand ein Junge, der nun vollends mit dem Schalker-Virus infiziert war.